Little Rebel als Pedal?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Little Rebel als Pedal?

      Hi!
      Ich hab hier seit geraumer Zeit meinen Little Rebel liegen, der auch funktioniert. Jetzt frag ich mich, ob ich den theoretisch auch als "Tretmiene" nutzen kann.
      Muss ich da das Signal vor der Endstufe "abfangen" oder sind die 2 Watt so bedenkenlos, dass ich den Pegel mit dem Masterpoti einfach einstellen kann?
      Müsste man viel verändern, um das ganze Ding per Fußschalter nutzen zu können?
      Ich bin eher ein Laie was die ganze Sache angeht und wäre da sehr dankbar, wenn mir da jemand helfen könnte. :)

      Grüße, Niko!
    • Hi Niko,

      das Hauptproblem ist, dass ein Amp einen niederohmigen Ausgang hat und somit viel mehr "Leistung" abgibt als ein Effektgerät.
      Du müsstest also vor dem eigentlichen Endverstärker raus, wenn Du dann in einen Ampeingang oder weitere Effekte gehen willst.
      Dazu hat der Little Rebel auch einen Effektausgang (theoretisch genau der Ausgang den Du da brauchst).
      Ist aber nicht ganz so einfach, weil meistens die Schaltung so ausgelegt ist, dass auch wieder ein Effekteingang belegt sein muss.
      Aber die eigentliche Frage ist, was willst Du denn mit dem Rebel als Pedal erreichen? Als Booster ist der eher nicht geeignet.
      Da gibt es bessere Alternativen.
      Gruß Markus


      ---- in der Beschränkung zeigt sich erst der wahre Meister -----
    • Danke schonmal für die schnelle Antwort!

      Also im Prinzip wollte ich das einfach mal ausprobieren und einfach mal gucken, wie der so mit meinen Amp-sounds klingt. Mir gefällt der eigentlich relativ gut, aber ich bin (momentan) eher im Proberaum am musizieren und so verstaubt der nur.

      Also müsste ich praktisch den Effect-Send nutzen, aber das Problem mit dem Return lösen?