Neues von Evilbay

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich habe noch keine HB gespielt, man hört manchmal Schlechtes, manchmal extrem Gutes - wahrscheinlich kann man von "Miststück" bis zu "Wunderbar" alles dabeihaben.
      Mir ging es eher um das Nachrüsten. Natürlich kann man in einen Golf 2 irgendwie einen Ferrari-Motor bauen, die Bremsanlage von nem Bentley und vom Porsche das Getriebe (keine Ahnung ob das wirklich geht :D) - für die Summe an Geld könnte man aber ggf auch ein höherwertiges Gesamtauto kaufen. Ob das eine oder das andere "besser" ist, liegt sicherlich auch am handwerklichen Können und an der Zielsetzung.
      Und bei den vielen guten Kommentaren kann ich mir durchaus vorstellen, dass eine HB Basis mit handwerklicher Nachbearbeitung + Parts tauschen ein gutes Instrument ergibt.
    • Zu dem Thema kann ich sehr viel beisteuern - bin schon immer ein begeisterter Modder :D und ich hatte/habe sehr, sehr viele Gitarren besessen und gespielt. Von billig über mittelbillig bis teuer. Alleine Harley Bentons habe ich insgesamt...mal nachzählen...7 Stück gehabt. Wenn man sich generell, über alle Hersteller hinweg, anschaut, woran im Segment unter 1000 € primär gespart wird, dann sind das meiner Erfahrung nach:
      1. Pickups und Elektronik
      2. Pickups und Elektronik
      3. Hochwertige Hardware wie Sattel, Bridge, Bünde etc.
      4. Schirmung
      5. Hölzer

      Ich bin immer wieder schockiert zu sehen, wie viel Geld man für ne Gitarre von der Stange ausgeben muss, um nicht irgendwelchen Vollschrott oder Halbschrott verbaut zu haben. Der größte Fehler meines Gitarrenlebens war tatsächlich der Kauf meiner Mexico-Tele. Ich hab sie sehr gern und sie ist mein Schätzchen, aber es ist eigentlich völlig lächerlich, was man da für den Preis von damals 625 € (!!) bekommt. Die Tonabnehmer waren kompletter Mist, Keramikmagnete, alles, nur kein Tele-Sound. Ich hatte ständig Saitenrisse auf der A-Saite (niemals bei irgendnem anderen Instrument gehabt sowas). War gezwungen, bei jedem Gig ne Ersatzgitarre griffbereit zu haben, da bei jedem zweiten Gig, jede zweite Probe die A-Saite gerissen ist. Also wurde auch die Bridge und die Saitenreiter getauscht. Der Sattel ist schlecht gearbeitetes Plastik, also Graph-Tech-Sattel her. Die Tuner sind natürlich keine Locking-Tuner, also müssten auch die über die Zeit gehen. Beim Pickup-Tausch ist mir aufgefallen, dass keinerlei Schirmung vorhanden war, nicht mal mit Graphitlack. Also alles feinsäuberlich mit Kupferfolie geschirmt. Ja, jetzt ist die Gitarre sehr geil. Aber jetzt hat sie auch eher 1000 € gekostet. Und nen Leimholz-Body hat sie auch noch, nicht mal ein ganzes Stück Holz bekommt man hier.

      Ehrlich, das ist doch ein Witz! :D

      Lieben Gruß,
      Max
    • Max,

      Im deiner Aufzählung fehlt die Ausbeutung der Arbeiter, du unter prequersten Verhältnissen die Klampfen zusammenbauen.

      Ist was anderes als aus USA oder europäischer Fertigung.

      Ich würde sowas nicht kaufen. Aber es soll ja auch Leute geben, die zu Primark, Kik osw. Klamotten kaufen...

      Es gibt nichts gutes im Schlechten...

      Dann lieber mittleres Preissegment aus Japan oder Mexiko.

      ...Meine Meinung
    • Ich bin nicht sicher, ob das wirklich so ist. Ich weiß aus Videos, dass Thomann zwar in China/Indonesien/Vietnam etc. produziert, wie übrigens auch Squier, LTD, Ibanez und Konsorten. Allerdings gehen sie wohl direkt auf die Herstellerfabriken zu, ohne Zwischenvertriebler etc. Und ich bin nicht sicher, ob automatisch alle Arbeitsbedingungen miserabel sind, nur weil die Produktion in Fernost stattfindet.
      ?(
    • Jetzt kannste nicht nur bei Ebay bis zu 14 Tagen als Verkäufer auf dein Geld warten, nein, sogar Kleinanzeigen führt diesen Müll ab sofort ein. Natürlich gegen eine Gebühr, versteht sich, der sich nach dem Verkaufsbetrag richtet. "Käuferschutz" bzw. "Verkäuferschutz" sind die Zauberworte. Paypal geht nicht mehr, nur noch Kreditkarte, sowie Bank- und Sofort-Überweisung. Und Geld kommt erst, wenn der Herr Käufer sich bequemt, den reibungslosen Ablauf per App zu bestätigen. Wer kein Smartphone hat, kann nichts verkaufen. Ich bin begeistert. X(


      themen.ebay-kleinanzeigen.de/s…ezahlen/verkaeuferschutz/

      Gruß, Bernd

      Gerade gelesen: Ebay macht noch bis 2023 mit Paypal.

      The post was edited 4 times, last by Hilli ().

    • New

      Fake und Frechheit !

      "Mehr Personen als den Käufer/Abholer plus eine weitere Begleitperson wird aus persönlichen Sicherheitsgründen nicht Akzeptiert."
      Und bitte keinen Gutachter mitbringen :D

      Die Hälse waren am Fußende gestempelt,und nicht mit Kuli beschriftet ^^ ,der Hals mag original Shecter und alt sein,der Body ist viel "neuer",passt so gar nicht zum Hals,die Verdrahtung ist auch nicht original,Cloth Wire und PVC Isolierung gleichzeitig?,sieht ausserdem viel zu neu aus

      "Sie klingt absolut einzigartig und ich denke ich würde sie mit verbundenen Augen aus 1000 anderen 54‘er Telecastern raushören und erkennen können."

      Aber Klar doch :D

      Und von Keith Richards muss die ja sein,weil das erste was einem beim googeln von 54er Telecaster ausgespuckt wird ist Keith Richards :D

      accordo.it/article/viewPub/98884