Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 287.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Grundlagen

    Bissi - - Elektronik allgemein

    Beitrag

    Hallo, ich kann die Bücher von Klaus Beuth empfehlen. amazon.de/Elektronik-Elementar…oks&qid=1198826894&sr=1-2 amazon.de/Bauelemente-Elektron…oks&qid=1198826894&sr=1-3 amazon.de/Elektronik-3-Grundsc…oks&qid=1198826894&sr=1-5 MfG Bissi

  • Hallo the seeker "ist aber immer noch kein grund sich für mich verantwortlich zu fühlen, und mir so nah zu tretten." In einem Forum, in dem über das hantieren mit lebensgefährlicher Hochspannung diskutiert wird, halte ich es für selbstverständlich Tipps für die eigene Sicherheit zu geben. Auch sehe ich, imho, in den Antworten von Chryz keinen Kommentar mit dem er dir zu nahe tritt. "hör mal Chryz, ich es habe wohl irgendwie geschafft bis jetzt 30 jahre alt zu werden, also sei so nett und überlas…

  • wildcat 7ender TU Berlin

    Bissi - - Verstärker

    Beitrag

    Hallo@all Mhhh, super dokumentiertes Projekt. Der WILDCAT Remote Controller wird wohl Oli sehr interessieren. MfG Bissi

  • Re: Problem mit meinem Madamp!

    Bissi - - Madamp Support (de)

    Beitrag

    Re: Problem mit meinem Madamp! Hallo Zitat: „In nem Amp, in dem alles am besten sauber verarbeitet und gewinkelt entlangläuft, und vor allem, in dem man eigentlich nicht dauernd rumschraubt, da find ich die mechanische starre der Litze von Vorteil. “ Dem ist nur noch hinzufügen: Bei einem Amp der nur zuhause genützt wird. Bei einem Verstärker der viel auf Tour ist, würde  ich der Betriebssicherheit wegen eher zu Litzen greifen. Flexible Leiter schlucken eher die Vibrationen, starre Leiter neigen…

  • Re: Firmen die Platinen ätzen UND bohren Hallo Magnus, so wie ich das in der PCBinfo.pdf lese sind die 10€ für ein max DinA4 grossen Film der für das Belichten gebraucht wird. Eine 100X160 grosse Platine kostet z.B. 12.50€ + 10€ Film und je Loch bohren 0.015€. MfG Bissi

  • Re: MADAMP: Wie Ruhestrom einstellen? In vielen älteren Häusern sind noch keine FI in den Feuchträumen. FI für das ganze Haus einzusetzen hallte ich nicht für optimal. Der Schutzschalter kann z.B. auch von Überspannungs-Impulse durch Blitzschläge in Freileitungen ausgelöst werde. Wenn man zuhause ist darf man dann im Dunkel zum Sicherungskasten stolpern, wenn man überhaupt weis wo er ist(Ja so etwas gibt es auch!!!). Wenn man z.B. im Urlaub ist taut einem die Gefriere ab, die möchte ich dann bes…

  • Re: MADAMP: Wie Ruhestrom einstellen? Zitat von Kramusha : „ - Nö, du brauchst einen FI, und der sollte überall im Haus wirken. “ Hallo Kramusha, In Deutschland wird der FI vor allem für Stromkreise in Feuchträumen und im Außenbereich von der VDE verlangt, er ist nicht unbedingt für das ganze Haus vorgeschrieben. MfG Bissi

  • Re: DC/DC-Wandler

    Bissi - - Verstärker

    Beitrag

    Re: DC/DC-Wandler Hallo, guckst du mal hier roehrenkramladen.de/Nixievoltmeter/HBOEX4TXT.html MfG Bissi

  • Re: Forenprojekt: 19" Midilooper

    Bissi - - Elektronik allgemein

    Beitrag

    Re: Forenprojekt: 19" Midilooper Nein, so eins: reichelt.de/?SID=27JV0giqwQARs…=0;SORT=artnr;OFFSET=1000 Wo sind die Datenblätter im neuen Shop??? Zitat: „ Sorry geht nich mehr um den Mitch. Ich werde warscheinlich einen Looper bauen “ Es ging am Anfang des Freds noch darum eine eigene Lösung zu finden und keine Fertige die man schlecht erweitern kann. MfG Bissi

  • Re: Forenprojekt: 19" Midilooper

    Bissi - - Elektronik allgemein

    Beitrag

    Re: Forenprojekt: 19" Midilooper Hallo UckKreator, probieres mal mit 74ls47. Von den PICs habe ich keine Ahnung. Warum landen eigentlich die fragen zum Mitch immer in diesen Fred ??? ??? MfG Bissi

  • Re: Netzteilplatine

    Bissi - - Verstärker

    Beitrag

    Re: Netzteilplatine Probiers mit einem 100 ohm bei 2 watt belastbarkeit. MfG Bissi

  • Re: Netzteilplatine

    Bissi - - Verstärker

    Beitrag

    Re: Netzteilplatine Hallo, gugst du da elektronik-kompendium.de/sites/bau/0204301.htm schöne erklährung über Die Auswahl der Bauteile gibt es unter synrise.de/diy/supply/supply.htm MfG Bissi

  • Re: Kabeldicke

    Bissi - - Verstärker

    Beitrag

    Re: Kabeldicke Hallo@all, nichts ist so beständig wie die Änderung. Bei Neuinstallationen darf 1,5mm² nur noch mit 13A abgesichert werden (Unverschämterweise kosten die 13A Automaten um ein vielfaches mehr als die 16A Automaten). Bei Röhrenaps ist primär die Spannungsfestigkeit wichtig, trotzdem würde ich für einen 100Watt Amp für die Vorstufe min. 1mm² und für die Endstufe min 1,5mm² nehmen. Über massiv oder flexibel wurde in anderen Thread schon ausführlich diskutiert, meine Empfehlung ist fle…

  • Re: Orange squeezer: IC raucht ab

    Bissi - - Effektgeräte bauen

    Beitrag

    Re: Orange squeezer: IC raucht ab Hallo Ladydie, Zitat: „- statt der 5475er fets hab ich als ersten einen 5458er und als 2. nen BS170 eingesetzt. könnts daran liegen ?“ der 2n5475 ist ein P-Channel JFET, die 2N5457 und BS170 sind N-Channel JFET -> also ungeeignet. Zitat: „- statt der Diode hab ich ne 4148er eingesetzt, glaube aber nicht, dass es daran liegt, da das hier so beschrieben war.“ Die Diode ist eine Germaniumdiode, die die du nahmst ist eine Siliziumdiode, sollte aber laut Bericht es t…

  • Re: Spezieller Schalter gesucht

    Bissi - - Elektronik allgemein

    Beitrag

    Re: Spezieller Schalter gesucht Hallo Gouraud, hier haben wir schon etwas zum Thema MIDI geschrieben.  8) forum.musikding.de/yabbse/index.php?topic=3784.0 Für deinen Zweck reicht z.B. 1stk. Atmega 8 1stk. Optokoppler für die MIDI Signale 1stk. ULN200X als Treiber für die Relais 5stk. Relais mit einen Wechsler. 7805 und 7812 für Versorgungsspannung. + ein paar Kleinteile(Widerstände, Kondensatoren, ….) MfG Bissi

  • Re: 3PDT Schalter - Wo ist oben und unten??? Hallo, es ist schaltungstechnisch egal, gewissheit bringt ein Multimeter. MfG Bissi

  • Re: Kondensatoren beim "Das Plus" - Polar??? Hallo, Folien- und Keramikkondensatoren sind Unipolar, es ist also in deinen Fall egal wie rum du die einsetzt. Hier gibts noch eine kleine einführung zum Thema diy.musikding.de/content/view/16/13/ MfG Bissi p.S. die schwarzen Tonnenkondensatoren sind Elkos.

  • Re: 18Watt Layout

    Bissi - - Verstärker

    Beitrag

    Re: 18Watt Layout Hallo, doch noch mal. An alle die sich ernsthaft mit dem Bau eines Röhrenverstärkers beschäftigen wollen. Ein guter Anfang wäre als erste sich Rockopas Sicherheits-PDF zu besorgen und sorgfältig durchlesen. Der zweite gute Anlaufpunkt ist das Tubetown-Forum vor allem die Techtalks Design & Konzepte, Sicherheit und Amps. Wenn ihr da die meisten Freds durchhabt haben sich schon viele Fragen erledigt. Meine persönliche Empfehlung: Der SLO-100 - Schritt für Schritt Fred. Der ist ri…

  • Re: 18Watt Layout

    Bissi - - Verstärker

    Beitrag

    Re: 18Watt Layout Hallo Andreas, ich muss mich Rockopas Statement anschließen. Auch ich bin auch der Meinung dass dir noch zu viel Grundlegendes Wissen für diesen Projekt fehlt. Bei diesen Spannugsbereichen ist es im Fehlerfall nicht nur mit ein paar einfachen Messungen getan. Und auch wenn es auf Anhieb Funktioniert, heißt dieses nicht unbedingt dass im Sicherheitstechnischenbereich alles im Grünenbereich ist. Hiermit rate ich dir von diesen Projekt ab, bis du mehr Erfahrungen gesammelt hast un…

  • Re: Auto Ground - A15

    Bissi - - Madamp Support (de)

    Beitrag

    Re: Auto Ground - A15 Ja genau, betriebsmäßig sollten ja keine Ströme durchgehen. Aber im Fehlerfall kann da einiges zusammen kommen und darum sollte hier nicht gespart werden. Die Schirmgitterreglung(eigentlich ist es ein Steuerung) sollte nichts am klang verändern wenn sie voll aufgedreht ist. Gruss Bissi