Shin-Ei OB-28 Octave Box

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

So, bis auf das Gehäuse fertig,funktioniert Super,der Octave Switch schaltet scheinbar zwischen einer oder 2 Octaven herunter,jedenfalls tierisch geil das Teil :D .

Gehäuse wird wohl wieder etwas dauern,soll auch wieder aus Blech werden :| .

Comments 4

  • l0e5t1 -

    Ey, selbsgebügeltes PCB, cool, sieht gut aus!

    • Hendrixianer -

      Danke für die Blumen,arbeite in letzter Zeit nur noch mit selbst geätzten PCB´s,allerdings nicht gebügelt,sondern mit Fotopositiv Platinen und Overhead Folien,ist sauberer und schneller,kompletter Vorgang,mit belichten,entwickeln und ätzen,zwischen 30 und 45min. und sauerei gibts da auch keine,obwohl ich nur eine Ätzschale habe,was an Flüssigkeit gebraucht wurde geht zurück in eine Flasche.

    • l0e5t1 -

      Oha, noch cooler!
      Was für eine Lichtquelle nimmst Du da zum belichten?

    • Hendrixianer -

      Momentan hab ich leider dafür nur ein 100W Baustrahler,Abstand c.a 20cm Belichtungszeit c.a 15 min. muß mal sehen das ich irgendwo ne alte UV Lampe auftreibe,damit kann ich den Belichtungsvorgang auf c.a 20 sec. verkürzen