Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 118.

  • Lustige Klampfe

    daspaul - - Gitarre | Bass

    Beitrag

    Datt ist Kunst! Und die Erregung über das Stück gibt dem Künstler auch noch Recht

  • Band und Beschriftung

    daspaul - - Shopping

    Beitrag

    die oldschool Variante ist das Prägeband

  • Twin & Co

    daspaul - - Verstärker

    Beitrag

    Zitat von Loesti: „Zitat von daspaul: „Nehmt es mir nicht übel, aber Stereo? Aus einem Monosognal? Bei einer geschlossenen Schallwand? Nein. Einfach nein. Das was man erzeugt, sind Phasenauslöschungen für bestimmte Frequenzen. Das kann gewollt sein, weil es gewünschte Frequenzen featured oder dünn klingen. “ Wie definiert man Stereo? Durch die Art der Wiedergabe oder über den Höreindruck? Beides gehört doch aber eigentlich zusammen, denn die Frequenzen der Phasenauslöschungen im Schallfeld werde…

  • Twin & Co

    daspaul - - Verstärker

    Beitrag

    Zitat von Loesti: „Ja, da hat sich unser Lötbert einmal mehr als Kind der goldenen Achtziger geoutet.Ich kenne die Geschichte so: Ursprünglich war diese Verpolung, ich meine man nannte diesen Lautsprecher dann "reversed speaker" wohl tatsächlich ein Geheimtipp. Das Ergebnis passte dann perfekt zu den Soundvorstellungen des damals aufkommenden glam-rock und es war mit der zunehmenden Verbreitung von leistungsstarken Transistorendstufen durch Preisverfall beim 2N3055 einfach möglich geworden, zur …

  • Twin & Co

    daspaul - - Verstärker

    Beitrag

    Zitat von Eckbert v. d. Loetecke: „Jede richtige 4x12"-Box ist ja von Haus aus Stereo durch den verpolten LS rechts oben. Also, Pseudo-Stereo. Sonst klingt die auch nach nix! Wissen viele ja nicht. Kostet halt ca. 30-40% von der Amp-Leistung. Ist dann auch immer der LS der zuerst flöten geht. Dann sein paralleler Nachbar. Dann ist Ruhe. Kennt doch jeder die Storys: LS kaputt, ausgewechselt, Box klingt jetzt fade, alle möglichen LS ausprobiert, Box klingt immer noch fade... Manche merkens nicht, …

  • Positiver Lärm ist schön als Begrifflichkeit Aber Lärm ist ja schon eine Wertung... Das File "mit" ruft in mir eher "große Röhre, vllt plätschernde Kanalsiation" hervor Aber Wetterfeste Lautsprecher gibt es doch einfach zu finden, Visaton beispielsweise: visaton.de/de/produkte/chassiszubehoer/wasserfeste-chassis

  • Da stolpert man nichts ahnend durchs Netz... Studiodevil gibt gegen eine Registrierung nen "britischen Amp" raus, inkl. Cab-Sim: studiodevil.com/products/british_valve_custom/ Ist auch bei der bpb-Listebpb-Liste dabei (aber versteckt )

  • Zitat von Eckbert v. d. Loetecke: „Thread ist alt, Thema immer aktuell! “ Ach lass doch die Toten ruhen... So Uralt-Threads aufwärmen hat immer Beigeschmack...

  • Danke, aber für API 500er gibt es zu gute fertige Racks. Da lohnt sich eher das DIY/Kit basteln bei den einzusetzenden Slots capi-gear.com soundskulptor.com/uk/products.php?cat=14 audiomaintenance.com/acatalog/kits.html

  • Zitat von corne: „außenrum fertig. heute gehts ans testen. “ Das ist richtig sexy geworden. Ich glaube, ich lasse das mit dem Tretern und widme mich doch der 500er Serie... Sehr sehr großes Lob!

  • Fensterdichtband aus weichem Schaumstoff taugt für die Auflagefläche. Ansonsten wie bei akustischen Instrumenten die Rückwand sperren (wie oben beschrieben). Aber die Rückwand zerlegt sich nicht gerade? Dann hilft nur ersetzen...

  • Ich rate davon ab, ein "typisches Instrumentenkabel" zum Strom leiten zu nutzen. Das geht so lange gut, bis n Mitmusiker, Kumpel oder was auch immer helfen wollte und das Stromkabel in die Gitarre oder nen Effekt steckt oder oder oder... Warum nicht XLR? Je nach Ausführung sollten die den Strom locker abkönnen. Brauchst Du nur Stromversorgung im Schalter für LEDs etc? Dann nim XLR 3Pol, falls DEIN Kabel die Grätsche macht, leih dir ein Mikrofonkabel. Jajaja... dann hat man das Problem mit "falsc…

  • Zitat von lmkv15: „uk-electronic.de/onlineshop/pr…85355a1b0af766f799976bbce “ Hab ich gebaut (bei mir ist immer noch was komisch, aber noch keine Zeit das wirklich weiter zu verfolgen), der ist wirklich zurückgenommen in der Ausgangsleistung und kommt auch mit Pedalen ganz gut klar. Kann man gut machen, sieht auch noch nett aus (hier noch ohne Trafos): musikding.rocks/wbb/index.php/…ec29524c0b039624a2cbe8343

  • YouTube.com - Eure Lieblingsvideos?!?!

    daspaul - - Off Topic

    Beitrag

    Zitat von roseblood11: „tragisch - so jung und schon Botoxopfer “ Die sind einfach total "deep" oder wie das auf Neudeutsch heißt Zitat von Chris Guitar: „Soooo muss gecovert werden “ Aber dicke Bässe hatter! Dann doch lieber die Looper-Fraktion (Achtung, etwas länger und vielleicht für den ein oder anderen verstörend): youtube.com/watch?v=qgfwHgm7plk

  • Pitch Shifter mit Tastatur

    daspaul - - Effektgeräte bauen

    Beitrag

    ne schnelle Soundkarte, Ableton Live und nen Pitchshifter Plugin, was den Pitch per MIDI steuern kann. Dazu die Orgel-Fuß-Klaviatur als "Ziel-Ton"-Geber.

  • Kurze Empfehlung: zu Hause nutze ich den Fame DCT-200. Der hat komplett isolierte Ausgänge, 8x 9V (6x 100mA, 2x 250mA) und auch 12V falls man es braucht und ist recht günstig. Auf keinen Fall schön und so groß, dass er nicht unters Board passt - aber das war mir für zu hause egal. Kleiner hat bei mir das Harley Benton Powerplant Junior auf (unter ;-)) nem kleinen Board Platz gefunden, 5x 9V/120mA, auch isolierte Ausgänge (Achtung: das große Powerplant von HB hast KEINE isolierten Ausgänge). Bei …

  • Zitat von Magnus: „wobei ein kleines Board sicherlich nicht schadet, gerade wenn man wenig Platz hat. So kann man schnell den ganzen Kladeradatsch ausstöpseln und das Board beiseite räumen. Ja, für ein Pedalboard macht ein gutes Multi-Netzteil Sinn, ganz nett sind da auch die Power-Banks, finde ich... “ Die Option des einfachen Wegstellens ist nicht zu unterschätzen, das ist richtig. Ich habe gebraucht ein Pedaltrain novo24 (55 maak) erworben, die günstigeren Stahl-Varianten (franz. Edelmarke Ha…

  • Solange du nicht zum Auftritt mit Einzelpedalen kommst (das macht Techniker nervös ), braucht es kein Pedalboard- sieht doch eh keiner, was zu Hause ist Nicht rutschende Pedale haben allerdings auch was. Und denk gleich über Strom mit nach. Batterien bei fest angebrachten Pedalen nerven, und tausend einzelne Netzteile ist auch nicht schön oder praktisch... Meist kommt so Eins zum Anderen - und huch, wieso war das gleich so teuer?

  • Der Screamer V2 zu Leise

    daspaul - - Effektgeräte bauen

    Beitrag

    Wo ist denn C7? So wie es aussieht, nicht auf dett Platine? --- Edit --- Ich habe dann auch mal gelesen... nicht nur auf den Schaltplan geguckt... Sry!

  • Mist, hatte ich hier ganz überlesen... Splitter gibt es einige. Von 1 -> 2 bis 1 -> 20 ist mir schon alles vors Kabel gekommen. m.thomann.de/de/signalsplitter1.html Die Splitter die ich kenne splitten eher mit nem Übertrager. Dann bräuchtest du nur noch die Mischeinheit. Passt ggf diese: m.thomann.de/de/art_splitmix4.htm?ref=msg_a_0 Oder du nimmst nen Merger (T, gleicher Link wie die Splitter) und in den Signalweg des einen Signals ein Stereo-Volume-Pedal um ein angleichen zu ermöglichen. Also g…