Achtung, bitte aus Sicherheitsgründen vor der ersten Anmeldung ein neues Passwort anfordern!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 945.

  • Hallo zusammen Ein Beitrag eines Halbwissenden: asymmetrisches Klipping wird doch durch eine ungerade Anzahl von Dioden erreicht, oder? Gruss Jochen Edit: habe auch gute Erfahrungen mit 3mm roten Leds gemacht.

  • Zitat von schlumpfmeister: „Danke für die Hinweise, das ist aber wohl falsch rüber gekommen. Ich habe schon Röhrenamps besessen, darum geht es nicht, sondern an dem gemeinsamen Spaß am basteln. “ Hallo Andreas, alles klar, die erste Reaktion ist halt "kauf Dir einen richtigen Verstärker". Trotzdem glaube ich nicht, das man einem alten Hund neue Tricks beibringen kann. Wann dann müsste man mMn die komplette Schaltung im Verzerrkanal auszutauschen bzw anpassen. Viel Erfolg, Gruss Jochen

  • Hallo Andreas, Christof hat schon Recht, denn die Dynamik eines Röhrenverstärkers ist schwierig mit einem Transistoramp zu erreichen. Die günstigere alternative Lösung ist mit Pedals wie die von Catalinbread oder Wampler (Edit: als Beispiel, es gibt viele mehr) zu arbeiten, wenn der Amp eine gute "pedal platform" bietet. Diese gibt es auch als DIY Projekte. Wenn ich keine Röhrenamps einsetze, dann erreiche ich mit dem Wampler Plexidrive oder dem Pinnacle genau dieses Resultat, dass Du Dir vorste…

  • Hallo zusammen mal ein Update: Zitat von jozh: „Frage: hat jemand schon mal einen operationsverstaerker-als-nichtinvertierender-addierer gebaut? “ habe meinen "Cheap Compressor with Blend" (meine Versuchschaltung) mal von invertierenden Addierer auf nicht-invertierenden Addierer umgebaut. Funktioniert gut . Statt dem Gegenkopplungswiderstand kann ich ein Poti nehmen, um die Verstärkung anzuheben. Dabei gehe ich mittlerweile von einem minimalen Verstärkungsfaktor von 1/2 und nicht 1 aus, wegen de…

  • Twin & Co

    jozh - - Verstärker

    Beitrag

    Hallo zusammen Nun oute ich mich mal als 80er Hardrocker und es mag sein, dass diese Erscheinung komplett an mir vorbei gegangen ist, bin ja nicht allwissend, aber der Glamrock kam in den 70ern auf. Die 80 sind eher die Zeit von New Wave und Fönfrisur-Vokuhila-Rock. Gruss Jochen P.S. Ich halte es trotzdem für Dummfug, nicht böse sein Edit: meine Aussage bezieht sich auf die 4x12er

  • Twin & Co

    jozh - - Verstärker

    Beitrag

    Hi Lötbert, Verschwörungstheorie? Kannst Du eine Quelle nennen? Gruss Jochen

  • Twin & Co

    jozh - - Verstärker

    Beitrag

    Hallo Zitat von Eckbert v. d. Loetecke: „Jede richtige 4x12"-Box ist ja von Haus aus Stereo durch den verpolten LS rechts oben. Also, Pseudo-Stereo. Sonst klingt die auch nach nix! Wissen viele ja nicht. Kostet halt ca. 30-40% von der Amp-Leistung. Ist dann auch immer der LS der zuerst flöten geht. Dann sein paralleler Nachbar. Dann ist Ruhe. Kennt doch jeder die Storys: LS kaputt, ausgewechselt, Box klingt jetzt fade, alle möglichen LS ausprobiert, Box klingt immer noch fade... Manche merkens n…

  • Hallo Chris, der neueste DIYLC 3.40 hat einen Bug, er merkt sich nicht die Ausrichtung und beim Wiederöffnen sind sie wieder verdreht. Daher kam ich auf die Idee. Ich drehe sie wieder um. Danke & Gruss, Jochen

  • Hallo zusammen oder ich verzichte auf den Master und den Pad ... Frage: hat jemand schon mal einen operationsverstaerker-als-nichtinvertierender-addierer gebaut? Gruss, Jochen

  • Hallo Loco danke - ja ein Opamp mehr macht nicht so viel aus - wollte so klein wie möglich bauen. Gruss, Jochen Edit: ich schaue gerade mal noch nach nicht-invertierenden Addierern Edit:2: nee die Verstärkung ist ja min 1

  • Hallo zusammen, ich hatte mal über Ostern wieder ein wenig Zeit. Meine weiteren Recherchen haben folgende Änderungen bewirkt: - Der That 125x kostet nur die Hälfte des 124x und sollte auch für meine Zwecke reichen. - Als Ausgänge reichen auch "impedance balanced", da ich weniger als 10m lange Kabel zur Aktivbox habe - den Schutz vor Phantom-Power (Split z.B. für FoH) erledigt eine passive DI-Box. Damit erspart man sich auch Diskussionen. - Den direkten Ausgang habe ich nur Impedanz-symmetriert, …

  • Hallo zusammen, ich möchte verkleinern und verkaufe daher folgende Artikel privat hier im Forum, bevor ich sie online setze. Ihr könnt also schon vorher zum jeweiligen Startpreis zuschlagen: - Marshall 425A (schräg, Farbe: dunkelblau/deep purple, mono 16Ω/4Ω 100W, stereo 2x 8Ω 2x 50W) mit 4x G12C 25 Watt Celestion Greenbacks (nur für Vintage Modern oder Jimi Hendrix Super100JH produziert) CHF 390 (zurzeit ca. € 335) (Bem: die Speaker sollte einzel mehr Wert sein) - Engl E212VHB 2×12 Pro Horizont…

  • Hallo bakelit, wichtig ist doch nur, dass es Dir aufgefallen ist. Das Foto ist bestimmt von der älteren Version. Da es sich um DIY-Einzelstücke handelt und keine orginale Massenproduktion, ist es mMn doch Wurst wie herum die Poties sind, Hauptsache Du beschriftest korrekt. Zur Not lötest Du die Poties nicht auf die Platine, sondern verbindest sie mit Litze. Gruss, Jochen

  • Hallo tomross, läuft das Face? - wenn ja - Glückwunsch - wenn nein, dann lohnt es sich über den eigenen Schatten zu springen. @Immo: habe vor Jahren es mal gebaut und es ging sehr gut - die Orientierung der ICs war auf der Platine erkennbar. Gruss, Jochen

  • Hallo zusammen <OT> Meine Toleranzschwelle gegen Beratungsresistenz ist auch tagesabhängig. Manchmal antworte ich einfach nicht. Dazu fällt mir immer ein Pädagogenwitz ein: Jetzt unterrichte ich schon 20 Jahre und die Kinder können es immer noch nicht. Aufregen lohnt sich nicht, denn jeden Tag kommen neue Anfänger. Lieben Gruss von Sisyphos. </OT> Nun warte ich auf die Bildli! Gruss Jochen | Tipp für Anfänger: klicki V

  • Hallo Viele Probleme liegen aus Erfahrung an der Verkabelung, Lötstellen und vertauschten Bauteilen, verbrutzelten Bauteilen - ungefähr in der Reihenfolge. Daher machen Bilder schon Sinn. Ohne ein Messgerät wird es auch schwieriger. Gruss J

  • HILFE!!! erster selbstbau

    jozh - - Effektgeräte bauen

    Beitrag

    Die 101er Mini m&m sind wahrscheinlich Kondensatoren mit pF ( pico farad) und die beiden Gabelkäfer die Transistoren ... verlinke doch mal den Schaltplan und due Anleitung, dann muss keiner suchen. Bin nur an meinem mobilen TippiWischi. Schau doch in die Bauteilliste und suche die Teile im Shop, um an den Abbildungen die Teile zu identifizieren Gruss j edit: die Transistoren müssen richtig herum rein, sie haben eine runde Seite, was auf der Platine angezeigt wird

  • HILFE!!! erster selbstbau

    jozh - - Effektgeräte bauen

    Beitrag

    Hallo tomross, Schau mal im Wikipedia unter Widerstand (Bauteil) Farbkodierung, dann kannst Du die Widerstände unterscheiden. Im Zweifelsfall kannst Du nach dem Schaltplan gehen, welchen Du wo einlötest. Gruss, Jochen Edit: lies einfach die Farben oben in Deinem Post rückwärts

  • Oops, der FS3X ist teurer geworden... dann lohnt der Selbstbau ...

  • Hallo Fischfix, gemäss Handbuch kann man an dem Jamman Solo? XT den FS3X anschliessen und dann stop man die Wiedergabe durch einmaliges Steppen. mMn musst Du nur herausfinden, welche Kontakte des TRS Du nehmen musst, dann kannst Du einen einfachen Fusstaster anschliessen, oder Du besorgst Dir den FS3X, der relativ günstig für 3 Taster ist und hast alle Funktionen. Gruss Jochen