Achtung, bitte aus Sicherheitsgründen vor der ersten Anmeldung ein neues Passwort anfordern!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 917.

  • Fußschalter für Fender Mustang I

    jozh - - Switcher/Looper/MIDI

    Beitrag

    Ähhh - nochwas wegen DSP Port: Fussschalter oder Fusstaster?

  • Fußschalter für Fender Mustang I

    jozh - - Switcher/Looper/MIDI

    Beitrag

    Schade, dann geht es nicht. Sonst hätte es so ausgesehen (hatte gerade das Bild geschossen, da hat Bernd schon geantwortet): musikding.rocks/wbb/index.php/…13062a25f5e848dbecf8b391e Gruss, Jochen Edit: hier noch eine Bilderbuch-Anleitung für LEDs im FS mit Batterie - oder halt einen DC Anschluss anbringen

  • Fußschalter für Fender Mustang I

    jozh - - Switcher/Looper/MIDI

    Beitrag

    Hallo gretsch, Du kannst wahrscheinlich die 3,2V für eine LED verwenden, in dem Du diese einfach seriell dazwischen schaltest. Funktioniert bei mir so bei einem Marshall und einem Engl, nur anders gepolt. Hast Du einen Schalter und ne LED? Ausprobieren. Gruss Jochen

  • L-PAD / L-Regler Ohm-Wert ändern

    jozh - - Elektronik allgemein

    Beitrag

    Hallo, hast Du das L-Pad (8 Ohm) schon? Dann miss doch mal mit den beiden Speakern (4 Ohm) an das L-Pad angeschlossen wie viel Ohm das ergibt. Du müsstest bei ca 2.5 - 2.7 Ohm landen (ist der DC Widerstand, nicht die Impedanz). Dann kannst Du auch die Konfiguration 3* am Amp nehmen. Ich finde es aber sehr abenteuerlich den L-Pad später nicht in den Amp fix einzubauen, sondern in einer externen Kiste. Falsch gestöpselt oder mal vergessen und keine Last am Amp sind vorprogrammiert. Gruss, Jochen

  • Hallo Christof, nein, Du nervst nicht. Mir geht es darum einigermassen Sicherheit darin zu bekommen, wie eine solche Schaltung aufzubauen ist. Tipps für Bauteilwerte, Hinweise auf Problematiken und Stichworte zum Weiterlesen helfen mir sehr. Es wird bald bestellt und gelötet - muss erst wieder etwas anderes machen (Arbeit ) Meine Intention war nicht mit hochwertigen Komponenten einen SuperSplitterMixer zu bauen, sondern relativ einfach und kompakt für meine Zwecke. Den Tipp mit den Thats hatte i…

  • L-PAD / L-Regler Ohm-Wert ändern

    jozh - - Elektronik allgemein

    Beitrag

    Zitat von medix: „Intern Extern 4 ohne 4 4 Blindstecker 2 “ Hallo medix Um welche Amp handelt es sich? Fender Hot Rod Deville 212 ML? Ist das hier damit gemeint? musikding.rocks/wbb/index.php/…13062a25f5e848dbecf8b391e Zitat von medix: „Dann wäre es doch wie Du onen geschrieben hast: - mit 8 Ohm Lastwiederstand parallel zum L-Pad (an Pin 1+3) => 4 Ohm Richtig “ Wenn dann gelten alle 4 Punkte zusammen oben in meinem Post: 4 Ohm,8 Ohm L-Pad, 8 Ohm => Resultat max ca 25% der Leistung. Kann mich lei…

  • Hallo Bernd, für meine Zwecke reichen am Eingang des That1646 318nF, da ich kein High-End Mischpult baue. Lerne vom Meister und werde zum Meister. Gruss, Jochen Edit: Hätte mir auch einfach was kaufen können, statt eine Woche Ferien damit zu verbringen ... aber es macht auch Freude sich damit zu befassen.

  • Hallo Chris, nein - kein Problem - hatte es nicht so gelesen. Ich hatte nur einen drauf gesetzt, da lesen nicht viel hilft, verstehen muss man es auch und das dauert, wenn man nicht vom Fach ist, halt länger ... Der That1246 hat eine interen Schutzschaltung (hatte ich das nicht gepostet?) und beim That1646 muss ich wahrscheinlich auf 1uF hoch und beim Rest ist es ja nicht so problematisch. Danke & Gruss, Jochen Hatte ich anscheinend nicht abgeschickt - That12x6 Abschnitt Input considerations: mu…

  • Hallo zusammen, habe diesen Thread eröffnet, da ich diese That ICs nicht kenne und wenig gefunden habe. Hatte die Hoffnung, dass jemand schon mal was damit gebaut hat. Aber euer Input ist mir auch wichtig, da ich es immer ein wenig besser verstehe. Wüsste ich wie es geht, hätte ich eine Schaltung veröffentlicht. Unklarheit betreffend Koppelkondensatoren besteht ja betreffend der That ICs (C7,C8,C20,C21). (Und für mich noch die wahre Bedeutung von kleinen Eingangsimpedanzen.) In den mir bekannten…

  • Hallo Chris, klar sind die nicht riesig, ich möchte jedoch relativ klein bauen. Ich habe mal im Shop nachgesehen und bis 680nF sind die MKTs gleich gross (besonders die Dicke von 3mm für mein Layout). Übrigens: Klammern in der Formel vergessen oder falsch gesetzt Gruss, Jochen

  • Hallo Christof, hallo Chris Bei den Werten der Koppelkondensatoren bin ich mir auch noch nicht schlüssig. Bei meinem ersten Entwurf hatte ich 1uF genommen. Habe verschiedene Werte bei DIY Mixern gesehen und ich wollte die Bässe ein wenig beschränken. Ausserdem sind 1uF schon "kleine Würfel", wollte die Schaltung klein halten. Aber ihr habt Recht, ich sollte vielleicht grössere Werte nehmen. Ich probiere es mit (den nicht allerseits beliebten) Präzisionssockeln einfach aus. Auf der Eingangsseite …

  • Vox in a Box - was ist "State of the Art"?

    jozh - - Off Topic

    Beitrag

    Hallo zusammen Was leider auch selten ist: Test für clean bis angecrunchte Sounds und aufklarendes Verhalten mit dem Volume-Poti. Die Pedale werden oft in eine Schublade gesteckt und dann nur für das Klientel vorgeführt. Beispiel: Engl Reaper / Yerasov BC-10: das kann anscheinend auch gute Rocksounds, aber nach 5 Sekunden mit Rockzerrre ... tatatatatatatatatatatatatatatatatatatatat ... seufz aber ich schweife ab Da Wampler den Ace nicht mehr herstellt (Bucht?) würde ich einfach den Catalinbread …

  • Hallo zusammen, als Zwischenstand die aktuelle Version v0.93 als Schaltplan und Vero. Das muss ich aber erst einmal nochmals prüfen und auch bauen, bevor ich es freigebe - lade es dann in die Galerie. Falls jemand etwas auf Anhieb findet wäre super, aber jetzt nicht extra suchen - ich muss nur mal was anderes machen ... Gruss, Jochen

  • Hallo Chris, Z-Dioden: da hast Du Recht, hatte nicht genau genug im Churchbass Dokument gelesen: "The zener diodes are for spike suppression - should a higher voltage than about 6V appear on either + or - leg on the amp side of the capacitors, the diodes go open circuit and the leg is grounded." => amp side ist ja bei mir der That1646 => weg damit! Bin froh, denn ich bin schon am Layouten und genau an dieser Stelle. Die C26-C29 sollen zwei Dinge erledigen: (1) offset DC des That1646 und (2) Phan…

  • Hallo Chris was ist mit Laborbedarf wie z.B. Gummi und Latexschläuche ab 1m. Gibt es bestimmt auch vor Ort. Gruss, Jochen

  • Hallo zusammen, hier mein aktueller Zwischenstand inklusive Mischer für In1 und In2 auf Out2 und modifiziertem Output 1 (Output 2 ist noch wie vorher): Beim Output 1 habe ich noch Ideen von Dirk (100Ohm, PPBlocker) und der Churchbass Discussion Group (churchbass-the-topic-of-phantom-power) aufgenommen. Falls niemand "nee besser soundso" oder "sonquatsch" posted, übernehme ich es bei Output2 Edit: Vielleicht gehe ich auch bei Output 2 einfach mit einer Stereoklinke raus (ist eh für einen Monitor …

  • Hallo zusammen, auf meinen Recherchewegen durch das Netz bin auf diese Lernvideos über Grundschaltungen der Elektronik gestolpert. FlowCAD Online Universität Gruss, Jochen Edit: passt hier ganz gut rein ...

  • L-PAD / L-Regler Ohm-Wert ändern

    jozh - - Elektronik allgemein

    Beitrag

    Hallo Medix, mit 4 Ohm Impedanz der Speaker erhältst Du mit dem 8 Ohm L-Pad ca 2.7 Ohm, mit einem parallelen Lastwiderstand davor wird es noch weniger (ignorieren wir mal, dass ein Speaker eigentlich kein Widerstand ist, dass ist ok für diesen Fall). Die 2x12 sind wahrscheinlich 2x 8 Ohm. Seriell geschaltet ergibt das 16 Ohm und mit dem 8 Ohm L-Pad dann ca 5.3 Ohm, was mMn besser für den Amp wäre. Du kannst auch auf ca. 4 Ohm mit 2 Lastwiderständen kommen, hast dann aber immer eine Dämpfung: - m…

  • shin ei "dumbloid"

    jozh - - Effektgeräte bauen

    Beitrag

    Hallo bluesanderl zwar nicht zum selber ätzen aber PCB: Inspired by the Shin's Music Dumbloid Gruss, Jochen

  • L-PAD / L-Regler Ohm-Wert ändern

    jozh - - Elektronik allgemein

    Beitrag

    Hallo medix, noch offen: was ist die Impedanz des Speakers? mMn erhält ein 8 Ohm L-Pad mit einem 8 Ohm Speaker x Daumen die 8 Ohm, egal wie das Poti eingestellt ist. Dann könnte man einen 8 Ohm 100W parallel davor schalten (1+3) und 4 Ohm erhalten ... d.h. aber Leistungsverlust am Speaker. Gruss, Jochen