Achtung, bitte aus Sicherheitsgründen vor der ersten Anmeldung ein neues Passwort anfordern!

Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Loesti -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Auch so Guten Morgen, Der Reihe nach: - ohne Dioden hat m.m. der FET geklippt - sicher, aber ein einzelner FET klippt immer mehr oder weniger asymmetrisch, d.h. man erhält aufgrund der quadratischen Kennlinie sehr viele relativ scharf klingende…
  • cebersp -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Guten Morgen, M. E. Haben die Dioden auch eine Schutzfunktion für den Fet. Gruß Christof
  • schlumpfmeister -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Guten Morgen und Danke, super Infos! Anbei der gesamte Schaltplan. Vor dem tone stack geht vmtl. nix, der ist ganz vorne. Was ich mich mit den neuen Infos frage: wenn die Zerre ausschließlich von den Dioden kommt: - was hat denn dann gezerrt, wenn…
  • Loesti -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Hallo! Eine Diodensäge klingt eben wie eine Diodensäge. Wer das nicht mag (dazu gehöre auch ich) verwendet eine Pre-/Postklangregelung und/oder nimmt anstelle der 1S1555 ein mehr oder weniger komplexes Diodennetzwerk und/oder hat die…
  • MarcoDDD -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Tr102 sieht von der Beschaltung her aus wie eine wechselseitige Mute-schaltung der Kanäle. Tr102 ist damit aus der zerr-thematik raus. Eine Idee hätte ich jedoch Mal in den Raum zu werfen: die zerre hinter der Klangregelung zu platzieren erfordert…
  • Loesti -

    Hat eine Antwort im Thema classic bass preamp funzt nicht verfasst.

    Beitrag
    Zitat von cebersp: „Entweder das Bild ist unscharf oder ich hab zu viel Bier getrunken “ ... in der Photgraphie nennt man sowas Doppeltbelichtung...
  • Kjukju -

    Hat eine Antwort im Thema 3verb schaukelt sich hoch verfasst.

    Beitrag
    Update So, ich hab das modul getauscht und schon funktioniert alles wie gewollt. Da wäre ich alleine nie drauf gekommen, zumal der effekt ja da war. Vielen Dank an Alle die mich hier so toll unterstützt haben, besonders an Chistof und Uwe
  • jozh -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von schlumpfmeister: „Danke für die Hinweise, das ist aber wohl falsch rüber gekommen. Ich habe schon Röhrenamps besessen, darum geht es nicht, sondern an dem gemeinsamen Spaß am basteln. “ Hallo Andreas, alles klar, die erste Reaktion ist…
  • cebersp -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Ok, Du hast schon Röhrenamps. Was der Fet macht hatte ich ja schon geschrieben. Meine persönliche Meinung ist, dass beim Bluesigen Crunch die Endstufe großen klanglichen Einfluss hat. Ich würde sozusagen die Vorstufe eher clean betreiben und schauen,…
  • Chris Guitar -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Die beiden FETs haben mit dem Zerren nix zu tun. Der TR102 fungiert nur als Schalter und der TR101 dient als Impedanzwandler. Die ganze Verzerrung erledigen offensichtlich die beiden antiparallel geschalteten Dioden D105/106 (zumindest laut…
  • Chris Guitar -

    Hat eine Antwort im Thema classic bass preamp funzt nicht verfasst.

    Beitrag
    Wieso PU ? Die Klnkenbuchse doch auch :D
  • schlumpfmeister -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Danke für die Hinweise, das ist aber wohl falsch rüber gekommen. Ich habe schon Röhrenamps besessen, darum geht es nicht, sondern an dem gemeinsamen Spaß am basteln. Einen Bodentreter, der das kann habe ich auch schon, ich habe einen Jojo Ultimate…
  • cebersp -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Für mich sieht es so aus als ob der Tr102 als geschalteter Widerstand den Pegel absenken würde.
  • cebersp -

    Hat eine Antwort im Thema classic bass preamp funzt nicht verfasst.

    Beitrag
    Ja, der PU im Hintergrund ist scharf. Ich gebs auf, viel Glück.
  • der.bassti -

    Hat eine Antwort im Thema classic bass preamp funzt nicht verfasst.

    Beitrag
    also auf meinem Handy und auf dem Tablet ist das Foto scharf. Was suchst du denn auf dem Foto?
  • jozh -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Hallo Andreas, Christof hat schon Recht, denn die Dynamik eines Röhrenverstärkers ist schwierig mit einem Transistoramp zu erreichen. Die günstigere alternative Lösung ist mit Pedals wie die von Catalinbread oder Wampler (Edit: als Beispiel, es gibt…
  • cebersp -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Hi, Sorry für die ganz blöde Antwort. Du brauchst einen Röhrenamp. Die Yamaha Leute haben sich ganz sicher redlich bemüht einen Röhrensound hinzukriegen. Und die sind gut. Ich habe von denen ne hifi Anlage. Sorry noch mal, Christof
  • cebersp -

    Hat eine Antwort im Thema classic bass preamp funzt nicht verfasst.

    Beitrag
    Entweder das Bild ist unscharf oder ich hab zu viel Bier getrunken. Ich hatte geschrieben ein sehr gutes Bild. Wir sind keine Hellseher- ehrlich. Wenn ich extra schreibe, dass es ein gutes Bild sein soll, und Du schickst sowas. Wie verlässlich ist dann…
  • Kjukju -

    Mag den Beitrag von cebersp im Thema 3verb schaukelt sich hoch.

    Like (Beitrag)
    Hi, Beim Widerstandsmessen wird eine Spannung angelegt und der Strom gemessen. R = U/I. Wenn nun ein Teil des Stroms im eingebauten Zustand zusätzlich durch andere Bauteile fließt, so misst man einen kleineren Widerstand, den Ersatzwiderstand der…
  • Loesti -

    Hat eine Antwort im Thema classic bass preamp funzt nicht verfasst.

    Beitrag
    Hallo! Berühren sich eventuell die Anschlüsse vom 220k mit einem der 2M2 auf der Bestückungsseite? Gruß, Loesti