Achtung, bitte aus Sicherheitsgründen vor der ersten Anmeldung ein neues Passwort anfordern!

Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • coolfool -

    Mag den Beitrag von der.bassti im Thema classic bass preamp funzt nicht.

    Like (Beitrag)
    Hab die Diode getauscht, brachte nichts. Hab dann, wie oben auch vermutet, die batteriepole vertauscht an die Platine gelötet, und: tadaa! Es funktioniert. Ich weiß nicht, ob der Anschlussplan an der Stelle falsch ist oder ich gepennt habe - jetzt…
  • Chris Guitar -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Würde den Mute FET in Ruhe lassen. Der stört doch nicht, hilft aber dabei, das Übersprechen zum Clean Kanal zu unterdrücken. Hast du denn schon den Tip von Loco (mit dem C) ausprobiert ? :S Zitat von schlumpfmeister: „was hat denn dann gezerrt, wenn…
  • schlumpfmeister -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Hallo, Sähe das dann z.B. wie beigefügt aus? Was wären denn gute Typen von Ge- oder Schlotky-Dioden, die eine weiche Kennlinie und eine niedrige Durchlassspannung aufweisen? Mit der niedrigen Spannung nimmt aber auch der Output ab, korrekt? Ich…
  • der.bassti -

    Hat eine Antwort im Thema classic bass preamp funzt nicht verfasst.

    Beitrag
    Hab die Diode getauscht, brachte nichts. Hab dann, wie oben auch vermutet, die batteriepole vertauscht an die Platine gelötet, und: tadaa! Es funktioniert. Ich weiß nicht, ob der Anschlussplan an der Stelle falsch ist oder ich gepennt habe - jetzt…
  • Hallo! @ Andreas, kleines Update: im T102, dem 2SK-"Mute"-MOSFet ist auch schon eine (Silizium-)Reversediode (zum Schutz gegen Verpolung) integriert und die zerrt in der negativen Halbwelle in jedem Falle kräftig mit. D.h. wenn Du hier Softklipping…
  • Loesti -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Hallo! @ Andreas, kleines Update: im T102, dem 2SK-"Mute"-MOSFet ist auch schon eine (Silizium-)Reversediode (zum Schutz gegen Verpolung) integriert und die zerrt in der negativen Halbwelle in jedem Falle kräftig mit. D.h. wenn Du hier Softklipping…
  • Loesti -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Nochmal Hallo! Zwischen OPAmp und Dioden sind hier 10k, d.h. der zusätzliche Reihenwiderstand zu den Dioden sollte deshalb deutlich kleiner ausfallen. Vielleicht mal 2k2 oder 4k7 probieren oder einen 5k-Trimmer und nach Einstellung des "Wunschsound"…
  • jozh -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Hallo zusammen Ein Beitrag eines Halbwissenden: asymmetrisches Klipping wird doch durch eine ungerade Anzahl von Dioden erreicht, oder? Gruss Jochen Edit: habe auch gute Erfahrungen mit 3mm roten Leds gemacht.
  • schlumpfmeister -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Nomal danke! In Summe denke ich, dass ich es mit leicht erhöhter Verstärkung des Opamp und einer Optimierung der nachgelagerten Diodenschaltung versuchen werde, durch Asymmetrie und Nutzung eines Reihenwiderstandes, gleichzeitig Erhöhung des…
  • Loesti -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Auch so Guten Morgen, Der Reihe nach: - ohne Dioden hat m.m. der FET geklippt - sicher, aber ein einzelner FET klippt immer mehr oder weniger asymmetrisch, d.h. man erhält aufgrund der quadratischen Kennlinie sehr viele relativ scharf klingende…
  • cebersp -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Guten Morgen, M. E. Haben die Dioden auch eine Schutzfunktion für den Fet. Gruß Christof
  • schlumpfmeister -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Guten Morgen und Danke, super Infos! Anbei der gesamte Schaltplan. Vor dem tone stack geht vmtl. nix, der ist ganz vorne. Was ich mich mit den neuen Infos frage: wenn die Zerre ausschließlich von den Dioden kommt: - was hat denn dann gezerrt, wenn…
  • Loesti -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Hallo! Eine Diodensäge klingt eben wie eine Diodensäge. Wer das nicht mag (dazu gehöre auch ich) verwendet eine Pre-/Postklangregelung und/oder nimmt anstelle der 1S1555 ein mehr oder weniger komplexes Diodennetzwerk und/oder hat die…
  • MarcoDDD -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Tr102 sieht von der Beschaltung her aus wie eine wechselseitige Mute-schaltung der Kanäle. Tr102 ist damit aus der zerr-thematik raus. Eine Idee hätte ich jedoch Mal in den Raum zu werfen: die zerre hinter der Klangregelung zu platzieren erfordert…
  • Loesti -

    Hat eine Antwort im Thema classic bass preamp funzt nicht verfasst.

    Beitrag
    Zitat von cebersp: „Entweder das Bild ist unscharf oder ich hab zu viel Bier getrunken “ ... in der Photgraphie nennt man sowas Doppeltbelichtung...
  • Kjukju -

    Hat eine Antwort im Thema 3verb schaukelt sich hoch verfasst.

    Beitrag
    Update So, ich hab das modul getauscht und schon funktioniert alles wie gewollt. Da wäre ich alleine nie drauf gekommen, zumal der effekt ja da war. Vielen Dank an Alle die mich hier so toll unterstützt haben, besonders an Chistof und Uwe
  • jozh -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von schlumpfmeister: „Danke für die Hinweise, das ist aber wohl falsch rüber gekommen. Ich habe schon Röhrenamps besessen, darum geht es nicht, sondern an dem gemeinsamen Spaß am basteln. “ Hallo Andreas, alles klar, die erste Reaktion ist…
  • cebersp -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Ok, Du hast schon Röhrenamps. Was der Fet macht hatte ich ja schon geschrieben. Meine persönliche Meinung ist, dass beim Bluesigen Crunch die Endstufe großen klanglichen Einfluss hat. Ich würde sozusagen die Vorstufe eher clean betreiben und schauen,…
  • Chris Guitar -

    Hat eine Antwort im Thema Hilfe! Yamaha G100 (gilt auch für G50) Optimierung Zerrsound? verfasst.

    Beitrag
    Die beiden FETs haben mit dem Zerren nix zu tun. Der TR102 fungiert nur als Schalter und der TR101 dient als Impedanzwandler. Die ganze Verzerrung erledigen offensichtlich die beiden antiparallel geschalteten Dioden D105/106 (zumindest laut…
  • Chris Guitar -

    Hat eine Antwort im Thema classic bass preamp funzt nicht verfasst.

    Beitrag
    Wieso PU ? Die Klnkenbuchse doch auch :D