SWITCH'n'BOOST - Mode HDR ohne Booster

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Basierend auf: AVR Relais Bypass und Mikroamp (Uwe) sowie Voltage Doubler 9v->18v (gemäss cAMPus)

Problem: Bei dem VintageModern handelt es cih um einen Einkanaler mit zwei Modi.
LDR 60er Jahre Sound, HDR 70er Jahre Sound, wobei eine Vorstufenröhre hinzugeschaltet wird, d.h. der Lautstärkesprung ist immens.

Ziel: mit der Umschaltung der Modi: Anhebung des Levels im LDR Mode, ohne Boost im HDR Mode.

Vorderseite:
----------------
blaue Led: an/aus - Booster an/aus
GAIN: regelt den Mikroamps
grüne Led: Mikroamp hat Strom

Hinterseite:
----------------
OUT: Amp Return
IN: Amp Send
FS: Fusstaster (doppelt) Tip - Amp, Ring - Booster, Fusstaster (einfach) Ring - Booster
AMP: Weiterleitung des Tip-Signals
9V: die 9v werden intern auf 18v verdoppelt
Kleiner Schalter: schaltet Stromzufuhr für den AVR Relais Bypass aus und ein, da dieser machmal nicht mehr schaltet (Grund noch unbekannt)

Meine genutzten Sounds:
- LDR Mode mit Boost
Volumenregler Gitarre 0.5: 60er Marshall-Clean
- HDR Mode ohne Boost
Volumenregler Gitarre 0.5: 70er Marshall-Clean, 0.7: 70er Marshall-Crunch, 1.0: Ende 70er Marshall-CRUNCH

Kommentare 0